Durchquerung Dolomiten

Geführte Trekkingreise


Alpines Trekking mit Komfort! Eine großartige, abwechslungsreiche Tour durch einige der eindrucksvollsten Berggruppen der Dolomiten: vorbei am Schlern, über die Seiser Alm, von den imposanten Felsen der Langkofelgruppe über das karge Hochplateau der Sella ins Bergdorf Corvara, vom faszinierenden Naturpark Fanes und der Tofana nach Cortina, der "Stadt" in den Dolomiten. Eine Durchquerung der Dolomiten von West nach Ost! Fast durchwegs wandern Sie in Höhenlagen von über 2.000 m, das Highlight der Woche ist die Wanderung auf den Piz Boé (3.152 m), dem höchsten Berg der Sellagruppe. Die Übernachtungen in guten Hotels und gemütlichen Berghütten und vor allem der Gepäcktransport sorgen zusätzlich für einen unbeschwerten, komfortablen Wandergenuss! 



 

HIGHLIGHTS & FAKTEN

  • Seiser Alm und Sellagruppe
  • Hotelkomfort und gemütliche Hütten
  • Atemberaubende Dolomitenpässe
  • Im Naturpark Fanes
  • Mit Gepäcktransport

DAUER: 7 Tage

BEREISTE LÄNDER: Italien

SCHWIERIGKEITSGRAD:

PROFIL

  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3, am 4. Tag anspruchsvollerer Abstieg vom Piz Boé
  • Gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

TEILNEHMERZAHL: Min. 7 /max. 15

Eingeschlossene Leistungen:

  • 3 Nächte im Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 3 Nächte auf ausgewählten Berghütten (Mehrbettzimmer/Lager = MBZ)
  • Frühstück und Abendessen
  • Transfers lt. Programm
  • Gepäcktransport
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI-Bergwanderführer
  • ASI-Abzeichen und -Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ortstaxen

 

UnterkÜnftE:

ROSE WENZER HOTEL ***
TIERSER ALPL 2.240 m
FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE 2.300 m
GRAN PARADISO ***
FANESHüTTE 2.060 m
ROSE WENZER HOTEL ***

 

Preise:

845 €

 

Termine:

 

Jetzt Anfragen

 

AUSRÜSTUNG

Gepäcktransport: Wir organisieren den Transport Ihres Großgepäcks (zusätzliche Bekleidung, Waschbeutel, Hüttenschlafsack) von Hütte zu Hütte, damit Sie mit leichtem Gepäck die Touren genießen können. Bitte versuchen Sie trotzdem, Gewicht und Volumen dieses zusätzlichen Gepäckstücks gering zu halten, damit der Transport nicht übermäßig „erschwert“ wird (Materialseilbahn, Fahrzeug im Tal) und Sie es kurze Strecken selber tragen können. ASI-Gepäckanhänger nicht vergessen! Bitte verwenden Sie keinen Hartschalenkoffer oder Trolley!


Ihr Wanderführer berät Sie gerne, welche Ausrüstungsgegenstände unbedingt selber mitgetragen werden müssen und welche transportiert werden können.

Grundausrüstung für Ihre ASI-Reise:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Für den Gepäcktransport: großer Rucksack oder Sporttasche (mit ASI-Gepäckanhänger)
  • knöchelhohe Bergwanderschuhe
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • warme Zusatzbekleidung (Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke)
  • bequeme Bekleidung und Schuhe für Hütte
  • Leinen-/Hüttenschlafsack (für ca. 20,- auf der Hütte erhältlich)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme)
  • Waschutensilien und Handtuch
  • Wasserflasche mit 1 Liter Volumen

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • zusätzliche Verpflegung
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Stirn-/Taschenlampe
  • persönliche Medikamente

 

 

Reiseverlauf

Tag 1:

Willkommen in Südtirol
Um 18:00 Uhr Begrüßung im Hotel. Besprechung des Wochenprogrammes und gemeinsames Abendessen.
Unterkunft: ROSE WENZER HOTEL
Verpflegung: Abendessen

 

Tag 2:

Von der Seiser Alm auf den Schlern
Transfer zur Seiser Alm. Aufstieg zum Schlern (2.460 m), Überschreitung des Schlernrücken und Abstieg zur Tierser Alpl Hütte (2.550 m).
+900 m
-400 m
11.00 km
ca. 5.00 h
Unterkunft: TIERSER ALPL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

 

Tag 3:

Besteigung des Plattkofels
Der Gipfel des Plattkofels (2.965 m) bietet einen großartigen Ausblick auf die umliegenden Berge. Übernachtung in Berghütte am Sellajoch (2.300 m) – nunmehr im ladinischen Teil der Dolomiten!
+950 m
-1150 m
14.00 km
ca. 6.50 h
Unterkunft: FRIEDRICH-AUGUST-HÜTTE
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

 

Tag 4:

Überschreitung der Sella
Kurzer Transfer zum Pordoijoch. Auffahrt mit Seilbahn zum Sass Pordoi (2.980 m). Aufstieg zum Piz Boé (3.150 m). Begeisternde Aussicht auf die umliegenden Gipfel! Steiler Abstieg zwischen Felsen nach Vallon (2.535 m) und zum Campolongo-Pass (1.860 m). Transfer nach St. Kassian und Übernachtung in einem gemütlichem Hotel.
+300 m
-1290 m
9.50 km
ca. 5.00 h
Unterkunft: GRAN PARADISO
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

 

Tag 5:

Fanes Alpe
Von der Capanna Alpina Aufstieg entlang eines alten Militärweges über die Col de Locia (2.069 m) und Passo Tadega zur Großen Fanesalm (2.102 m). Nach einer kurzen Pause führt die Wanderung vorbei am Lago di Limo über den gleichnamigen Pass (2.172) hinüber zur Faneshütte (2.060 m).
+500 m
-170 m
10.50 km
ca. 4.50 h
Unterkunft: FANESHÜTTE
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

 

Tag 6:

Durch das Fanestal nach Cortina
Wanderung durch das landschaftlich einmalige Fanestal mit wunderbarem Wildbach, Wasserfällen und blumenreichen Almwiesen. Abstieg oder kurzer Transfer nach Cortina ins Hotel. Capuccino-Pause und Besichtigung des Ortes. Rückfahrt über die Dolomitenpässe zurück nach Völs und zum Hotel Rose Wenzer.
+150 m
-850 m
12.00 km
ca. 4.50 h
Unterkunft: ROSE WENZER HOTEL
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

 

Tag 7:

Abschied nehmen von den Dolomiten
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise.
Unterkunft:
Verpflegung: Frühstück

















 

Hütten im Herz der Alpen|   Skiurlaub| Berghotels | neues Hotel eintragen